El Mundo de Sonador
 



El Mundo de Sonador
  Startseite
    La Publicidad
    La Vida
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/sonador

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fenster.

Ich schaue aus dem Fenster und versuche, die Welt zu verstehen.

Zu verstehen, wie Sie geordnet ist. Wie Sie aufgestellt ist. Wie Sie abläuft.

Denn ich stelle mir im Moment einige Fragen, aber vor allem eine Bestimmte.

Wo ist der Ort, wo ich glücklich sein kann? Denn ich merke gerade, dass ich mich nicht mehr da wohl fühle, welches ich mein zu Hause nannte.

Glücklich sein ist, wenn man Freunde und Freude hat. Wenn man sich geborgen fühlt, wenn man sein kann, wie man wirklich ist.

Aber ich komme da heim und möchte wieder gehen. Ich komme nach Hause und treffe mich mit meinen alten Freunden. Und ich merke, dass es nicht wie früher ist. Ich lache noch. Ich habe noch Spaß. Aber nicht wie früher.

Es ist anders. Es ist, als ob ich in einer gewohnten Fremde bin. An einem Ort, den ich kenne und lieben gelernt habe, aber ihn schon lange nicht mehr besucht habe.

Mein zu Hause ist einfach mittlerweile woanders. Und mein altes zu Hause ist an eine entfernte Stelle gerückt. Diese Entwicklung und dieses Gefühl, man nennt es wohl Veränderung, kennt jeder und es gehört zum Leben. Es macht dieses Jenes aus.

 

Aber warum ist es so schwer, diese Veränderung zu akzeptieren und mit ihr Leben zu können?

22.11.08 19:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung