El Mundo de Sonador
 



El Mundo de Sonador
  Startseite
    La Publicidad
    La Vida
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/sonador

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bremen trudelt.

Famagusta vs. Werder Bremen

 

Ergebnis ist ein unglaubliches 2:2! Ich muss ehrlich sagen. Überraschender war für mich das 0:0 im Hinspiel. Und als ich mich heute ab 19 Uhr auf das Spiel vorbereitete und meine Kumpels kamen und wir unsere ersten Weizen eingießten, war ich noch voller Hoffnung, dass Werder dieses Spiel gewinnen würde.

Ich hatte diesen Glauben, diese Hoffnung, weil ich an die Mannschaft der letzten Jahre dachte. Diese war eindeutig solchen Teams wie Famagusta, ohne diesen zu Nahe treten zu wollen, überlegen.

Allerdings gibt es diese Mannschaft, diesen Glauben an sich selbst, bisher, in dieser Saison leider noch nicht! Deswegen stehen wir da, wo wir stehen. Angesichts solcher vergebenen Chancen wie die von Almeida, direkt nach dem 1:2, ist es auch kein Wunder. Ich spiele selber Fussball. Rechts am Torwart vorbei, links am Torwart vorbeischieben oder wie ich es getan hätte, in Ailton-Gedächnis-2004-Manier über den Torwart lupfen. All das wären Alternativen gewesen. Aber Hugo entscheidet sich dafür, mal eben den Torwart anzuschiessen.

Keine Frage. So hat man es, wenn man kein Spiel gewinnt und 4 Unentschieden und eine Heimniederlage erspielt hat, nicht verdient, ins Achtelfinale oder in den Uefa Cup zu kommen. 

Wo die Probleme sind oder gar wo Fehler gemacht wurden, ist außer meines Wissens bzw. möchte ich nicht beurteilen. Klar, ich habe eine Meinung, aber diese wird uns sicherlich nicht wieder dahin bringen, wo der Verein von der Weser eigentlich hingehört.

Naja, dann schauen wir mal, was am Sonnabend beim Spiel rumkommen wird. Aber ein weiterer Punktverlust würde uns in die härteste Krise seit 8, 9 Jahren schlittern.

Aber bis dahin träume ich einfach nochmal von den letzten so erfolgreichen und schönen Jahren und wache morgen früh auf und hoffe, dass das alles bisher nur ein schlechter Traum war.

27.11.08 08:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung